Demo anfordern

C-Series

4K Display-Wand Prozessoren für kompakte Einsätze

Leistung, Performance und Finanzierbarkeit

Die Jupiter C-Serie ist eine kostengünstige Reihe von 4K Displaywandprozessoren, die mit der kollaborativen Plattform der Canvas Visualisierungssoftware ausgestattet sind. Die C-Series-Prozessoren werden vollständig vorkonfiguriert geliefert und eignen sich für kleinere Installationen. Die eigenständigen Displaywandprozessoren sind mit Hochleistungs-Hardware ausgestattet und können bis zu 6 IP Streams decodieren und bis zu 10 Direct Video-Verbindungen unterstützen. Die Prozessoren können als eigenständige Lösung zum Betrieb einer einzelnen Video-Wand eingesetzt werden oder integriert in eine vollständig vernetzte Unternehmenslösung und verwaltet von der Canvas Plattform, die verlässliche Zusammenarbeit zwischen Video-Wänden, Operatoren, zusätzlichen Displays und selbst mobilen Geräten ermöglicht.

Verfügbare Produktmodelle:

  • JUP-C1000 0 Direkteingänge
  • JUP-C1100 2 Direkteingänge
  • JUP-C1200 4 Direkteingänge
  • JUP-C1300 6 Direkteingänge
  • JUP-C1400 8 Direkteingänge
  • JUP-C1500 10 Direkteingänge

Sehen Sie alles mit Canvas

C-Series Displaywandprozessoren werden mit Canvas 5.4 ausgeliefert, der neuesten Version unserer prämierten kollaborativen Visualisierungssuite, geliefert. Canvas bietet Zugang zur gesamten Business Intelligence, die das Netzwerk des Benutzers zur Verfügung stellt – Livestreams von Netzwerkkameras und mobilen Geräten, Anwendungsbildschirme von PC-Quellen und Echtzeit-Daten-Feeds. Kollegen außerhalb des Büros sehen, teilen die gleichen Live-Informationen und arbeiten gemeinsam in einer sehr sicheren Umgebung daran, unabhängig vom verwendeten Gerät.

Die Hardware unterstützt den Canvas Server direkt im Windows 10 Betriebssystem oder er wird bei der Bereitstellung in Canvas Unternehmenslösungen integriert für die Zusammenarbeit an unterschiedlichen Standorten und auf allen Geräten. Der Prozessor ist außerdem mit redundanter Stromversorgungen und während des 24/7 Betriebs der Leitstellen austauschbaren Komponenten ausgestattet.

Jupiter Control1000 Series

Unterstützung für 4K Eingang und Ausgang

Die C-Series-Prozessoren sind in der Lage, bis zu 4 nicht-HDCP 4K Signale zu decodieren und unterstützen Eingangssignale mit einer 4K DVI Eingangskarte mit DVI-D Zweifachverbindungsstecker. Die C-Serie unterstützen bis zu 4 nicht-HDCP 4K Ausgänge in einem einzigen CPU-Gehäuse. Jedes 4K Display hat eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel pro Mini DisplayPort-Schnittstelle. Die Onboard Software Decodierung kann IP-Streams jeden Typs bis zu 4K Auflösung decodieren.

Vernetzte oder eigenständige Lösung

Die C-Series-Prozessoren können als eigenständige Lösungen für den Betrieb einer einzelnen Video-Wand eingesetzt werden, wobei es möglich ist, weitere PC-Klienten mit dem System zu verbinden, sodass die Benutzer mit der Video-Wand interagieren können. Das System kann aber auch in eine vollständig vernetzte Unternehmenslösung integriert werden, verwaltet von der Canvas Plattform, die verlässliche Zusammenarbeit zwischen Video-Wänden, Operatoren, zusätzlichen Displays und selbst mobilen Geräten ermöglicht.

Die Prozessoren sind für die benutzerfreundliche Bereitstellung in jeder Umgebung mit Windows 10 ausgestattet. Alle Anwendungen werden direkt vom Prozessor ausgeführt und nutzen so die volle Auflösung der Video-Wand. Die C-Serie ist in der Lage, Video-Daten aller decodierten IP-Quellen, einer Direct Video-Verbindung oder Windows 10 Anwendung zu verarbeiten. Die Prozessoren sind sehr leistungsfähige und doch bezahlbare Steuerungseinheiten für den Einsatz anspruchsvoller, grafischer Anwendungen mit Hardware Redundanzen für missionskritische Anwendungen.

C-Series in Aktion

Der C-Series-Prozessor ist die ideale Lösung für kleine bis mittlere Projekte und unterstützt bis zu 4K oder acht 1080p Displays. Das 4RU(HE) im Rack montierbare CPU-Gehäuse hat 6 PCI Express 3.0 Steckplätze und ermöglicht damit Konfigurationen mit sehr hoher Bandbreite. Mit der Software Decodierung unterstützen die Prozessoren der C-Series bis zu 6 HD Stream Eingänge in einem einzigen CPU-Gehäuse. Der Prozessor ist auch stark in der Präsentation von Inhalten für Zuschauer in Räumen außerhalb einer Canvas Sitzung. Mit der optionalen Dual-Link DVI Eingangskarte werden bis zu 10 Eingänge für das lokale Anzeigen von Daten auf der Display-Wand unterstützt. Eingänge über DVI-Verbindungen können via Canvas nicht geteilt werden.

Img 20170515 142405 2

Details

Spezifikationen

System

  • Systemarchitektur des Chassis: PCI Express 3.0 Chassis mit 6 Hochgeschwindigkeitssteckplätzen für Eingangs- und Ausgangskarten
  • CPU Board Prozessor: Intel E5 Quad Core Xeon CPU
  • CPU Board Memory: 8 GB RAM
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Software Plattform: Canvas 5.3 und höher
  • Laufwerke: 256 GB Festplatte
  • Optischer Speicher: DVD-RW/CD-RW

Netzwerkschnittstelle

  • Ethernet: Standardmäßig Dual 100/1000 Mbit/s RJ45-Anschlüsse

USB und Eingabegeräte (USB)

  • 2 USB 3.0
  • 4 USB 2.0
  • 104-Tasten Tastatur und Maus

Ausgangsgrafikkarte

  • Ausgänge: Bis zu 8 1080p oder 4 4K nicht-HDCP Mini-DisplayPort Ausgänge
  • Auflösung: Digital: 3840 x 2160 Pixel pro Ausgang
  • Farbtiefe: 32 Bit pro Pixel

Direkteingänge

  • JUP-C1000: 0 Direkteingänge
  • JUP-C1100: 2 Direkteingänge
  • JUP-C1200: 4 Direkteingänge
  • JUP-C1300: 6 Direkteingänge
  • JUP-C1400: 8 Direkteingänge
  • JUP-C1500: 10 Direkteingänge
  • * Alle Produktmodelle unterstützen IP-Decoder, VNC-Decoder, Web und Anwendungen

Input Capture Card

  • Eingänge: 2 1080p bei 60Hz oder 1 4K bei 30 Hz nicht-HDCP Eingänge
  • Auflösung: Digital: 3840 x 2160 Pixel pro Eingang
  • Pixeltakt: Digital: Bis zu 270 MHz
  • Eingangssignal: Dual DVI-D Zweifachverbindungsstecker

IP Decodierung

  • Eingänge: Bis zu 8 1920 x 1080 x 60 H.264 Streams
  • Eingänge: Bis zu 2 3840 x 2160 x 60 H.264 Streams
  • Codec: MPEG2, MPEG4, H.264, RTSP, TS

VNC Decodierung

  • Eingänge: Bis zu 8 VNC Streams
  • Server: Software im Lieferumfang enthalten
  • Farbtiefe: Bis zu 32 Bit pro Pixel

Web

  • Eingänge: Bis zu 8 Webseiten
  • Browser: Embedded Chrome Browser oder Edge

Anwendungen

  • Eingänge: Jede installierte Anwendung
  • Parameter: Befehlszeile wird unterstützt

API

  • HTTP, TCP

DirectX

  • DirectX: DirectX 11.0 wird unterstützt

Chassis

  • Maße: 17,8 cm H x 48,3 cm B x 64,8 cm T
  • Ausrichtung: Standard 19" im Rack montiert oder Turm mit Fuß Konfiguration
  • Gewicht: 18,2 kg .
  • Versandgewicht: 22,7 kg .

Betriebsbereich

  • Temperatur, Betrieb 0°C bis 40°C
  • Temperatur, Außer Betrieb: -10°C bis 66°C
  • Feuchtigkeit: 10 bis 90 % nicht kondensierend
  • Höhe: Bis zu 3.048,0 m

Elektrisch

  • Redundante Stromversorgungen: Hocheffizient (94 %) mit PMBus und I2C
  • Eingangsspannung: 100 bis 240 VAC, Netzteil mit automatischer Bereichseinstellung
  • Netzfrequenz: 50 bis 60 Hz
  • Stromverbrauch: 500 Watt nominal

Normen und Schutzklassen

  • Vereinigte Staaten von Amerika: UL 60950 listed, FCC Class A
  • Kanada: cUL CSA C22.2, Nr. 60950
  • International: CE-Markierung, CB-Zertifikat, IEC 60950, CCC, Taiwan(BSMI), Japan(VCCI), Korea(KC), Russland (EAC), Weißrussland (EAC), Kasachstan (EAC)

Downloads

Sprache:

Datasheets
Jupiter C-Series Current Datasheet (Last Updated on Oktober8, 2018)
In Focus Jupiter C Series Datasheet En In Focus Jupiter C Series Datasheet En